23.9 C
Wien
Freitag, 2. Juni 2023

HZA-A: Zoll entdeckt über 1 kg Haschisch am Flughafen Memmingerberg

Top Neuigkeiten

Augsburg/Memmingerberg (ots) –

Bei einer Gepäckkontrolle haben Zollbeamte des Hauptzollamts Augsburg am vergangenen Freitag 1,08 kg Haschisch im Reisegepäck eines 33-jährigen Deutschen aufgefunden und beschlagnahmt.

Als die Beamten der Kontrolleinheit Flughafen Reiseverkehr den Mann, der aus Gran Canaria über den Flughafen Memmingerberg eingereist war, nach dem Inhalt von zwei verklebten Päckchen befragten, teilte er mit, dass sich um Haschisch handle. Sofort durchgeführte Cannabis-Tests bestätigten die Aussage des 33-jährigen Mannes.

Der Mann wurde wegen des dringenden Tatverdachts der unerlaubten Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge sowie des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft am nächsten Tag dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Memmingen vorgeführt. Dieser erließ antragsgemäß Haftbefehl, so dass der Mann im Anschluss in eine bayerische Justizvollzugsanstalt verbracht wurde. Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt München unter Sachleitung der Staatsanwaltschaft Memmingen übernommen.

Foto: Hauptzollamt Augsburg -Gepäckkontrolle Flughafen 1,08 kg Haschisch.

HINWEIS: Der Bezirk des Hauptzollamts Augsburg umfasst den gesamten Regierungsbezirk Schwaben und Teile von Oberbayern, wie den Raum Ingolstadt.

Weitere Informationen zu den Aufgaben des Zolls finden Sie unter www.zoll.de
Der Zoll bildet aus: www.zoll-karriere.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Augsburg
Ute Greulich-Stadlmayer
Telefon: 0821/5012-161
E-Mail: presse.hza-augsburg@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Augsburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -