5.8 C
Wien
Samstag, 25. Mai 2024

ZOLL-E: Grenzübergreifende Zusammenarbeit – Zollfahnder stellen Millionen Zi-garetten sicher

Top Neuigkeiten

Aachen/ Essen/ Köln/ Würselen (ots) –

Am 26. Januar 2023 durchsuchten Kräfte des Zollfahndungsamtes Essen, Dienstsitz Köln, ein Lager in Würselen und stellten dort rund eine Million Stück unversteuerte Ziga-retten sicher.

Aufgrund eines vorangegangenen Hinweises einer ausländischen Behörde observierten Kräfte des Zollfahndungsamtes Essen, Dienstsitz Köln, am 26. Januar 2023 eine La-gerhalle in Würselen. Dabei konnten sie beobachten, wie ein Lkw mit mehreren Paletten beladen wurde und anschließend in Richtung Niederlande fuhr.
Der Lkw wurde in der Folge durch bereitstehende Polizei- und Zollkräfte in den Nieder-landen kontrolliert. Hierbei wurden auf diesem rund neun Millionen unversteuerte Ziga-retten der Marke Richmond mit englischem Warnhinweis aufgefunden, welche sicher-gestellt wurden.
Im Anschluss durchsuchten die Zollfahnder auch noch die Lagerhalle in Würselen, an der der Lkw zuvor beladen worden war. Dort konnten die Fahnder eine weitere Palette mit ca. einer Million unversteuerter Zigaretten der gleichen Marke sicherstellen.
Personen wurden nicht festgenommen.
Der Steuerschaden der in Deutschland sichergestellten Zigaretten beläuft sich auf ge-schätzt rund 173.000 Euro.
Die Ermittlungen durch das Zollfahndungsamt Essen und die niederländischen Behör-den dauern an.

Rückfragen bitte an:

Zollfahndungsamt Essen
Pressesprecherin
Heike Sennewald
Telefon: 0201 1028 1130
Mobil: 0151 – 6469 5153
Fax: 0201 10281190
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Zollfahndungsamt Essen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -