5.8 C
Wien
Samstag, 25. Mai 2024

Studie: Social Media beliebter Vertriebs- und Kommunikationskanal im Direktvertrieb

Top Neuigkeiten

Berlin (ots) –

Der Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e.V. (BDD) hat gerade seine Studie zur Situation der Direktvertriebsbranche in Deutschland unter der Schirmherrschaft von Prof. Dr. Kraus (Universität Mannheim) veröffentlicht. Die Ergebnisse zeigen, dass sowohl die Direktvertriebsunternehmen als auch die Beraterinnen und Berater Social Media in vielen Bereichen für die Vertriebsförderung und Kundenansprache nutzen. Die Sozialen Medien werden aber auch im Direktvertrieb für die Gewinnung neuer Vertriebspartnerinnen und -partner und die Informationsvermittlung genutzt.

„Die Zeiten in den letzten Jahren waren nicht nur für die deutsche Wirtschaft herausfordernd. Es macht mich stolz, dass es unserer Branche gleichwohl gelungen ist, immer mehr Vertriebspartner und -partnerinnen und auch Kundinnen und Kunden für den Direktvertrieb zu begeistern“, so die Vorstandsvorsitzende des Bundeverbands, Elke Kopp.

Beim Direktvertrieb dreht sich alles um die persönliche und direkte Verbindung zwischen Vertriebspartner und Kunden. Diese Begegnung findet, vor allem seit der Corona-Pandemie, nun auch im digitalen Raum statt. Sowohl die Online-Version der Verkaufsparty als auch die individuelle Beratung über Messenger-Dienste und Soziale Medien sind immer beliebtere Vertriebswege im Direktvertrieb. „Die Branche hat schon einige Krisen bewältigt und geht mit der Zeit, ohne ihre traditionellen Vertriebsstrategien zu vernachlässigen. Der Digitalisierungstrend wird sich insgesamt in allen Bereichen bedingt durch das sich wandelnde Konsumentenverhalten auch in Zukunft weiter durchsetzen – sowohl in der Ansprache und Kommunikation als auch in der Verwaltung und Produktion“, so Prof. Dr. Kraus zu den vorliegenden Ergebnissen.

Besonders Facebook und Instagram sind gern genutzte Social Media Kanäle im Direktvertrieb.

Die Marktstudie mit aktuellen Branchenerkenntnissen ist auf der Homepage des BDD abrufbar: Studie zur Situation der Direktvertriebsbranche in Deutschland 2023 (https://direktvertrieb.de/media/downloads/BDD-Marktstudie-Direktvertrieb-2023.pdf)

Pressekontakt:
Alexandra Bekavac, Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e.V.
E-Mail: [email protected]
Telefon: +49 (0)30 – 23 63 56 83
Original-Content von: Bundesverband Direktvertrieb Deutschland e. V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -