5.8 C
Wien
Sonntag, 19. Mai 2024

So wichtig ist die Glücksspielbranche für die österreichische Wirtschaft

Top Neuigkeiten

In ganz Europa wird das Thema Glücksspiel stark diskutiert. Inzwischen setzen immer mehr Länder auf strenge Regulierungen. Hierbei steht aber nicht nur der Spielerschutz im Fokus. Es geht auch darum, für die Staatskasse Gutes zu tun. Auch die Casinos in Deutschland sind seit dem Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrages im Juli 2021 nun legal und gleichzeitig sehr streng reguliert.

Auch in Österreich ist die „Legalisierung“ des Glücksspiels ein wichtiges Thema. Letztlich kann die Staatskasse gefüllt werden, wenn Spieler in einer Online Spielothek spielen. Mit der Casinos Austria AG haben die Österreicher einen legalen und lizenzierten Anbieter und gleichzeitig werden auch die EU-Spielotheken zur Kasse gebeten.

Der große Gewinner ist der Staat

Jeder Spieler hofft immer auf das große Glück, wenn er ein Casino besucht. Was den österreichischen Staat betrifft, so muss dieser allerdings niemals hoffen, denn hier sorgt jeder Euro, der von den Spielern eingesetzt wird, sofort dafür, dass die Staatskassen weiter gefüllt werden. Im Glücksspielgesetz (GSpG) ist das geltende Recht festgelegt. Zugleich findet sich hier die festgeschriebene Besteuerung.

Jeder, der im Besitz einer österreichischen Konzession (A und B – Lizenz) ist, muss entsprechend Steuern zahlen. Die Höhe des Steuersatzes ist in § 17 des GSpG geregelt. Es gibt hier unterschiedliche Steuersätze, die von der Ausspielungsart abhängig sind.

Sportwetten ebenfalls wichtig für die Wirtschaft

Gerade die Sportwetten sind ebenfalls sehr wichtig für die Wirtschaft. Eigentlich wollte die österreichische Regierung die Sportwetten etwas entschleunigen, aufgrund des hohen Suchtpotenzials. Gleichzeitig beweisen aber die aktuellen Zahlen, wie wichtig die Sportwetten nach wie vor für die Ökonomie Österreichs sind. Genau genommen gewinnt der Sektor zunehmend an wirtschaftlicher Bedeutung.

Sportwetten und der BIP-Beitrag

Durch Sportwetten werden jährlich 380 Millionen Euro BIP-Beiträge generiert. Hierbei liegen 40 Prozent in der Sportwetten Branche und die übrigen 60 Prozent sind auch auf andere Wirtschaftssektoren verteilt. Auf diese Weise werden ungefähr 3.163 Vollzeitarbeitsplätze durch die Anbieter von Sportwetten über viele Branchen verteilt gesichert. Aufgrund der Sozialversicherungsbeiträge und Steuern, die eine Höhe von ungefähr 160 Millionen Euro jährlich aufweisen, profitiert natürlich auch der öffentliche Haushalt deutlich.

Hinzu kommt auch noch, dass in den letzten Jahren die Beiträge der Wetteinsätze stetig gestiegen sind. Es ist davon auszugehen, dass sich dieser Effekt auch in der Zukunft sehr positiv auf die Wirtschaft auswirken wird, gerade wenn man auch an die stetig voranschreitende Digitalisierung und die damit einhergehende Ausweitung der Online-Spielotheken. Somit ist der Sektor Sportwetten sehr lukrativ, sowohl im Bereich der Arbeitsplätze als auch hinsichtlich der Steuergelder.

Lotterieumsätze haben die Sportwetten sogar überholt

Regelmäßig tippt ungefähr 3 Prozent der österreichischen Bevölkerung auf Sportwetten. Zu den beliebtesten Wetten gehören hier auf jeden Fall die Fußballwetten. Trotz allem ist der Sportwetten Markt dennoch nicht der Größte in Österreich.

Im Land stehen die Lotterien nämlich ganz weit oben auf der Beliebtheitsskala. Insgesamt gibt es zwar eine Vielzahl an Sportwettenunternehmen, die deutlich mehr Umsatz machen, als das bei den Lotterien der Fall ist, aber im Vergleich dieser beiden Sektoren wird das Ergebnis sicherlich erstaunen. In Zahlen stellt sich die Situation dann nämlich doch etwas anders dar. Fakt ist, dass die Lotteriespiele in Österreich weit über 670 Millionen Euro pro Jahr umsetzen. Das bedeutet, dass dieser Umsatz mehr als doppelt so groß ist wie der der Sportwetten.

Inzwischen ist der Glücksspielsektor zu einem wirklich bedeutenden Wirtschaftsfaktor geworden. Das gilt aber nicht nur für Österreich, sondern weltweit. Für viele Menschen ist gerade das Spielen im Online-Casino die Möglichkeit, vollkommen vom Alltag Abstand zu nehmen und sich zu erholen. Hier hat der Besucher die Möglichkeit, bequem und unkompliziert am Glücksspiel teilzunehmen. Gleichzeitig können auch die beliebten Sportwetten abgeschlossen werden. Gründe genug, warum sich der Glücksspielsektor extrem großer Beliebtheit erfreut und zum wichtigen Wirtschaftsfaktor geworden ist.

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -