5.8 C
Wien
Samstag, 25. Mai 2024

Messer feiert die Menschen hinter der 125-jährigen Erfolgsgeschichte des Unternehmens

Top Neuigkeiten

Bad Soden (ots) –

Messer, der weltweit größte private Industriegasespezialist, ist aus einer kleinen Werkstatt entstanden – eine in Deutschland selten gewordene Erfolgsgeschichte: 1898 gründete Adolf Messer in Höchst einen kleinen Betrieb für Acetylenentwickler, in denen aus Carbid das Brenngas Acetylen hergestellt wurde. Bevor Adolf Messer zu einem Pionier für die Schweiß- und Schneidtechnik wurde, vertrieb er Acetylenleuchten für die Betriebe im Frankfurter Umland. 125 Jahre später ist daraus der weltweit führende Spezialist für Industrie-, Medizin- und Spezialgase in privater Hand geworden, in dem Gründerenkel Stefan Messer den Vorsitz des Aufsichtsrats innehat. Sein Sohn, Marcel Messer, leitet die im Familienbesitz befindenden Unternehmen für Schweiß- und Schneidtechnik sowie Medizintechnik.

Messer feiert sein Jubiläum unter dem Leitthema der Erfolgsgeschichte, wobei die Jahreszahl mit dem Begriff verschmilzt: Die 5 in 125 stellt zugleich den Anfangsbuchstaben des Mottos „125uccess Story“ dar. Diesem Namenskonzept folgen die zahlreichen nationalen und internationalen Aktionen, die Messer rund um das Jubiläum ins Leben ruft. Im Mittelpunkt stehen dabei, neben den Akteuren der Familie Messer, vor allem die Mitarbeitenden, die die einzigartige und wertebasierte Unternehmenskultur mit Leben füllen und sich als wichtiger Erfolgsfaktor des Unternehmens erwiesen haben.

Mit dem bis zum Jahresende wöchentlich erscheinenden Podcast „Stories“ macht Messer erlebbar, was es braucht, um als Unternehmen die Zeit vom Beginn der Hochindustrialisierung bis heute erfolgreich zu überstehen. Gemeinsam mit dem Historiker Jörg Lesczenski, Autor der Firmenchronologie „100 Prozent Messer“, spricht Diana Buss, Leiterin der Unternehmenskommunikation, über die Geschichte und Geschichten von Messer. „Stories“ ist auf verschiedenen Streaming-Plattformen verfügbar.

„Summer Jams“ heißen die Sommerfeste für die internationale Belegschaft, die in den verschiedenen Ländern nahezu zeitgleich stattfinden. Typisch für Messer werden sie bunt und vielfältig gefeiert. Spaß und der persönliche Austausch untereinander sind die Eckpfeiler dieser Veranstaltungen. Hier feiert auch das „Selfie“ Premiere – ein Video in dem viele Mitarbeitende mit jeweils einem Wort zum Ausdruck bringen, was Messer für sie bedeutet.

Live und ein echtes Highlight für Musik-Fans ist „Song“, das Open-Air-Konzert der Band „Juli“, das im September in Bad Soden am Taunus stattfindet. Menschen, die in Bad Soden leben, erhalten freien Eintritt zu der Veranstaltung. Gratis-Open-Air-Konzerte haben Tradition bei Messer: Bereits zum 120-jährigen Firmenjubiläum und zur Einweihung der Hauptzentrale durften sich die Bad Sodenerinnen und Bad Sodener über Freiluftkonzerte mit Milow und Cassandra Steen freuen.

Am Headquarter von Messer in Bad Soden eröffnete das Unternehmen schon 2011 eine Ausstellung über Industriegase. Diese erhält ab Herbst eine digitale Erweiterung namens „Science“: Auf dreidimensionalen, „fliegenden Inseln“ werden nachhaltige und zukunftsorientierte Gaseanwendungen, aber auch deren Historie, präsentiert.

Höhe- und Schlusspunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten ist der Festakt „Show“ im Oktober 2023. Am Firmenhauptsitz in Bad Soden wird dann unter anderem ein eigenes Messer-Musical uraufgeführt, arrangiert und umgesetzt von Akteuren der Essener Folkwang Universität der Künste.

Das Jahr des 125-jährigen Firmenjubiläums von Messer setzt auch unternehmerische und wirtschaftliche Meilensteine: Stefan Messer, Gesellschafter der dritten Generation, wechselte im April an die Spitze des Aufsichtsrats von Messer. Seine bisherige Rolle als CEO übernahm der erfahrene Manager Bernd Eulitz. Jüngster Coup: Messer übernimmt das Joint Venture Messer Industries vollständig und vereinbarte dafür eine langfristige strategische Partnerschaft mit dem globalen institutionellen Investor GIC.

Pressekontakt:
Diana Buss
Senior Vice President Corporate Communications
Tel.: +49 2151 7811-251
Mobil: +49 173 540 5045
E-Mail: [email protected]
Original-Content von: Messer SE & Co. KGaA, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -