11.3 C
Wien
Dienstag, 4. Oktober 2022

HZA-UL: Zoll verzollt Transporter aus der Schweiz

Top Neuigkeiten

Lindau/Westallgäu (ots) –

Am Freitag letzter Woche haben Zollbeamte einer Friedrichshafener Kontrolleinheit einen neuwertigen Transporter aus der Schweiz nachverzollt. Die Beamten überprüften das Fahrzeug auf der Autobahn 96 in Höhe der Ausfahrt Sigmarszell.

Weil der 46-jährige Fahrer keine Zollpapiere vorweisen konnte, leiteten die Zöllner ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung ein und erhoben rund 24.000 Euro Einfuhrabgaben. Diese konnten vor Ort nicht bezahlt werden, so dass die Beamten den Transporter sicherstellten.

Der Fall wurde an die Strafsachenstelle des Hauptzollamts Ulm für weitere Ermittlungen abgegeben.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Ulm
Pressesprecher
Hagen Kohlmann
Telefon: 0731-9648-10009
E-Mail: presse.hza-ulm@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Ulm, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -