2.1 C
Wien
Donnerstag, 2. Februar 2023

HZA-UL: Nagelstudio-Mitarbeiter festgenommen

Top Neuigkeiten

Ulm (ots) –

Bei der Überprüfung eines Nagelstudios in Ulm Ende September trafen Zollbeamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit auf einen 28-jährigen Arbeitnehmer, der zur Festnahme ausgeschrieben war.

Gegen den Mann lag ein Haftbefehl des Amtsgerichts Berlin-Tiergarten vor. Er hatte illegal mit Zigaretten gehandelt und Tabaksteuer in fünfstelliger Höhe hinterzogen.

Die Zöllner nahmen den Vietnamesen vorläufig fest. Er befindet sich aktuell in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Ulm
Pressesprecher
Hagen Kohlmann
Telefon: 0731-9648-10009
E-Mail: presse.hza-ulm@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Ulm, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -