22.3 C
Wien
Sonntag, 3. Juli 2022

HZA-OS: Schlafende Drogenschmuggler geweckt; Osnabrücker Zoll stellt Kokain im Wert von rund 10.000 Euro sicher

Top Neuigkeiten

Osnabrück (ots) –

145 Gramm Kokain im Wert von rund 10.000 Euro entdeckten Osnabrücker Zöllner am Morgen des 24. Mai 2022 bei einer Fahrzeugkontrolle auf dem Parkplatz Emstal Süd an der Autobahn 30 in einem zuvor aus den Niederlanden eingereisten PKW.

Der 41-jährige Fahrer und die 29-jährige Beifahrerin waren in ihrem PKW auf dem Parkplatz am Schlafen, bis die Ermittler auf die Beiden aufmerksam wurden und sie nach mit mitgeführten Waffen, Betäubungsmitteln oder Bargeld befragten. Der Fahrer verneinte die Frage und gab an aus den Niederlanden eingereist zu sein.

Die Zollbeamten verließen sich aber nicht auf die Aussage des Fahrers und durchsuchten das Fahrzeug. Dabei entdeckten Sie mehrere Plastiktütchen mit insgesamt 145 Gramm Kokain.

Die Drogen wurden beschlagnahmt.

Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt Essen – Dienstsitz Nordhorn – übernommen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Osnabrück
Leon-Marvin Freitag
Telefon: Tel.: 0541 3301-1006
E-Mail: Leon-Marvin.Freitag@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Osnabrück, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -