5.8 C
Wien
Samstag, 13. April 2024

HZA-N: Stoßstange, Staufach und Co.: Nürnberger Zoll findet Zigaretten

Top Neuigkeiten

Nürnberg (ots) –

Hinweis für die Medien: der PM sind – 5- Fotos beigefügt.

Über 50.000 Zigaretten fand eine Kontrolleinheit des Hauptzollamts Nürnberg letzte Woche bei der Überprüfung eines Fahrzeugs am Parkplatz Ludergraben an der A 3 Regensburg – Würzburg.

Die drei Insassen des osteuropäischen Wagens meldeten auf die Frage einer Zollbeamtin zunächst nur zwei Stangen Zigaretten an.
Unbeeindruckt davon suchten die Beamten weiter und entdeckten zunächst in einer Reisetasche und Rucksäcken weitere Zigaretten.
Als auch in der Rückenlehne der Sitzbank Zigaretten zu Tage kamen, nahmen die Zöllner das Fahrzeug samt Insassen mit zur Dienststelle, um es einer genaueren Untersuchung zu unterziehen.
Und dort ging es Schlag auf Schlag: im Staufach, in der Stoßstange, in der Seitenverkleidung, am Unterboden – überall fanden sich Zigaretten.

Insgesamt rund 50.500 Zigaretten holten die Beamtinnen und Beamten aus dem Gepäck und allen denkbaren Hohlräumen der Limousine.

Für weitere Ermittlungen wurde der Fall danach an das Zollfahndungsamt München – Dienstsitz Nürnberg übergeben.
Der 21 – jährige Beifahrer übernahm die Verantwortung für das Schmuggelgut, konnte die Reise jedoch nach Leistung einer Sicherheit fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Nürnberg
Pressesprecherin
Martina Stumpf
Telefon: 0911-9463-1118
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Nürnberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -