11.3 C
Wien
Donnerstag, 6. Oktober 2022

HZA-N: Auftakt für die „Neue Generation Zoll“: Berufsanfänger*innen beim Hauptzollamt Nürnberg

Top Neuigkeiten

Nürnberg (ots) –

Weit über 2.500 junge Menschen beginnen heute ihre Ausbildung im mittleren bzw. ihr Studium im gehobenen Dienst beim Zoll, knapp 70 davon beim Hauptzollamt Nürnberg.

„Der Zoll benötigt für sein großes Aufgabenspektrum gut ausgebildete, flexible und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, so Sabine Heise, Leiterin des Hauptzollamts. „Mit der Einstellung beim Zoll erwartet die Auszubildenden und Studierenden nicht nur ein sicherer Arbeitsplatz, an dem sie u.a. für Steuereinnahmen, Verbraucherschutz und die Sicherung von Arbeitsplätzen in Deutschland sorgen, sondern auch eine innovative Verwaltung. Der Zoll lebt Inklusion und Diversität und kennt kein gender-pay-gap. Wir streben bis 2030 die Klimaneutralität an und treiben die Digitalisierung voran.“

Die Berufseinsteiger*innen absolvieren eine zweijährige Ausbildung (mittlerer Dienst) bzw. ein dreijähriges duales Studium (gehobener Dienst). Theorie und Praxis wechseln sich dabei ab und bauen aufeinander auf. Die fachtheoretischen Teile werden an zolleigenen Bildungszentren in Münster, Leipzig oder Sigmaringen absolviert. Die Praxisphasen verbringen die Nachwuchskräfte in verschiedenen Abteilungen des Ausbildungshauptzollamts und bei nahegelegenen Zollämtern.

Nach Abschluss der Ausbildung erwartet die jungen Zöllnerinnen und Zöllner eine Verwendung in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen des Zolls. Das Spektrum reicht u.a. von Sachbearbeitung bis Schmuggelbekämpfung sowie von Finanzkontrolle Schwarzarbeit bis Zollfahndung.

Auch in den kommenden Jahren wird der Zoll verstärkt Ausbildungs- und Studienplätze für eine sichere Zukunft in einer großen Bundesverwaltung anbieten.
Für eine Einstellung zum 1. August 2023 können sich Interessierte noch bis zum 15. September 2022 beim Hauptzollamt Nürnberg bewerben.

Ausführliche Informationen zu Bewerbung, Einstellung, Ausbildung und Studium beim Zoll bieten wir unter www.zoll.de („Karriere“) oder www.zoll-karriere.de an.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Nürnberg
Pressesprecherin
Martina Stumpf
Telefon: 0911-9463-1118
E-Mail: presse.hza-nuernberg@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Nürnberg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -