5.8 C
Wien
Montag, 22. Juli 2024

HZA-LÖ: Jetzt bewerben zum Bachelorstudiengang „Zolldienst des Bundes“

Top Neuigkeiten

Lörrach.Freiburg.Offenburg (ots) –

Aktuelle Bewerbungsphase endet am 15. April 2023

Ab 2024 startet beim Zoll jeweils zum 1. März und zum 1. September eines Jahres der Bachelorstudiengang „Zolldienst des Bundes“. Auch das Hauptzollamt Lörrach bietet Studienplätze an.
Das duale Studium für die Laufbahn des gehobenen Zolldienstes dauert drei Jahre und umfasst sechs Semester, davon drei Semester Fachstudien und drei Semester Praxisstudien. Sämtliche Studieninhalte sind in Module zusammengefasst, welche jeweils mit einer Prüfung abschließen.
Die Fachstudien werden am Fachbereich Finanzen der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Münster/Westfalen absolviert. Während der Praxisphasen durchlaufen die Studierenden alle Aufgabengebereiche des Hauptzollamts Lörrach, von der Schweizer Grenze bis in den Ortenaukreis.
Nach Bestehen aller Modulprüfungen, wird der akademische Grad „Bachelor of Laws (LL.B.)“ verliehen. Die Studienabgänger werden in der Regel in das Beamtenverhältnis auf Probe übernommen. Wer sich in der Probezeit bewährt hat, wird zur Beamtin beziehungsweise zum Beamten auf Lebenszeit ernannt.
Zöllnerinnen und Zöllner sind im Einsatz an den Grenzen und im Inland, enttarnen Schmuggler und unterbinden illegalen Handel mit bedrohten Arten, gefälschten Produkten, Waffen und Drogen. Sie erheben Abgaben auf Wareneinfuhren und schützen hier ansässige Unternehmen und Produzenten vor Billigimporten aus dem Ausland. Auch die Bekämpfung illegaler Beschäftigung und von Schwarzarbeit gehört zu ihren Aufgaben ebenso die Verbrauchsteuererhebung und die Vollstreckung öffentlich-rechtlicher Forderungen. Der Zoll ist Sicherheits- und Steuerbehörde zugleich. Innen- oder Außendienst, Arbeiten im Tagdienst oder im Schichtbetrieb rund um die Uhr, die Verwendungs- und Aufgabenbreite ist enorm. Und natürlich fördert der Zoll die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Bewerbungen für den Studienbeginn zum 1. März 2024 sind noch bis zum 15. April 2023 – auch online (s. https://www.zoll-karriere.de/KP/DE/Bewerben_beim_zoll.html;jsessionid=371A07FD1FD8C56C4439F1C379B1F723) – möglich.
Auskünfte erteilt das Hauptzollamt Lörrach, telefonisch unter 07621 170-0, gerne auch per Mail an [email protected] oder [email protected] (s. auch www.zoll-karriere.de).

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Lörrach
Pressesprecherin
Antje Bendel
Telefon: 07621-170-2200
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Lörrach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -