5.8 C
Wien
Mittwoch, 28. Februar 2024

HZA-LÖ: Acht Kilogramm Marihuana im Kleinwagen eingeschmuggelt

Top Neuigkeiten

Lörrach.Freiburg (ots) –

Bei der Kontrolle eines Kleinwagens auf der A5 auf Höhe Neuenburg am Rhein Anfang Juni fand eine Streife des Hauptzollamts Lörrach mehr als acht Kilogramm Marihuana.
Die Beamten sichteten das Fahrzeug mit spanischem Kennzeichen bei der Einreise aus Frankreich über das Autobahndreieck Neuenburg, folgten ihm in Fahrtrichtung Norden und zogen es bei nächster Gelegenheit auf einen Parkplatz. Die zu kleinen Päckchen abgepackten mutmaßlichen Drogen fanden die Zöllner schließlich in einer Kunststofftasche im Kofferraum des in Spanien gemieteten Kleinwagens. Die Reise des 45-jährigen Mannes war hier erst einmal zu Ende. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen ihn ein, nahmen ihn wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vorläufig fest und übergaben den Fall zu weiteren Ermittlungen an das Zollfahndungsamt Stuttgart. Die Ermittlungen dauern an, der Beschuldigte befindet sich derzeit in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Lörrach
Pressesprecherin
Antje Bendel
Telefon: 07621 941-1200
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Lörrach, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -