5.8 C
Wien
Samstag, 25. Mai 2024

HZA-KO: Mehr als zwei Kilogramm Kokain in Seitenverkleidung versteckt

Top Neuigkeiten

Koblenz (ots) –

Mehr als zwei Kilogramm Kokain fanden Beamte des Hauptzollamtes Koblenz am vergangenen Samstag, den 11.02.2023, bei einer Kontrolle auf einer Autobahn im Raum Koblenz.

Gegen 21:00 Uhr kontrollierten die Beamten einen PKW der in südlicher Richtung unterwegs war. Das in Italien zugelassenen Fahrzeug war mit einer dreiköpfigen Familie besetzt. Die Frage nach mitgeführten verbotenen Waren, insbesondere Betäubungsmittel, wurde von den erwachsenen Personen jeweils verneint. Da die Angaben des 38-jährigen Fahrers und seiner 31-jährigen Ehefrau nicht schlüssig erschienen, wurde das Fahrzeug einer intensiveren Kontrolle unterzogen. Hierbei wurden dann im Kofferraum in einer seitlichen Verkleidung die zwei Pakete mit jeweils mehr als einem Kilogramm Kokain, insgesamt 2.190 Gramm, gefunden. Die beiden Erwachsenen wurden daraufhin vorläufig festgenommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Koblenz wurde vom zuständigen Ermittlungsrichter Untersuchungshaft gegen den Fahrer angeordnet. Die Ehefrau konnte dann mit dem 7-jährigen Sohn weiterreisen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Koblenz
Pressesprecher
Thomas Molitor
Telefon: 0261 – 98376 1300
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -