5.8 C
Wien
Donnerstag, 25. April 2024

HZA-HH: Reisebuskontrolle durch den Hamburger Zoll // Festnahme wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Top Neuigkeiten

Hamburg (ots) –

„Am 22. August 2023 führte das Hauptzollamt Hamburg mittags eine Routine-Kontrolle auf dem Gelände des ZOB Hamburg durch,“ erklärt Pressesprecher Oliver Bachmann. „Dabei geriet ein Mann durch sein auffälliges Verhalten besonders in den Fokus. Auf Befragen gab der Mann an, über Paris aus dem Sudan nach Hamburg gereist zu sein. Seine mitgeführte Sporttasche wurde näher in Augenschein genommen. Hierbei entdeckten die Kontrollbeamtinnen und -beamten ein Paket mit fünf Einzelbündeln, eingewickelt in einer Wolldecke. Die weiteren Untersuchungen ergaben, dass es sich um etwas mehr als 500 Gramm Haschisch handelte.“

Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Bannbruchs durch Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Darüber hinaus wurde er vorläufig festgenommen und durch die Polizei in Untersuchungshaft genommen. Die weiteren Ermittlungen durch das Zollfahndungsamt Hamburg dauern an.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Hamburg
Pressestelle
Oliver Bachmann
Telefon: 040-80003-1050
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -