5.8 C
Wien
Donnerstag, 20. Juni 2024

HZA-H: Hauptzollamt Hannover: Zollhündin Porcia feiert Einstand mit erstem Fund

Top Neuigkeiten

Hannover (ots) –

Zollhündin Porcia (Deutsche Schäferhündin) hat am 16. Februar 2024 ihren letzten Lehrgang zur Ausbildung einer Spürhündin erfolgreich abgeschlossen und ist nun ein fertig ausgebildeter fester Bestandteil der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamts Hannover.

Zur Freude ihres Hundeführers bewies die Hundedame auch direkt in der ersten Woche im Dienst ihr Können. Bei einer Kontrolle eines PKWs am vergangenen Wochenende konnte mit ihrer Hilfe erst in der Mittelkonsole und später auch im Gepäck des Reisenden Betäubungsmittel festgestellt werden.
Nachdem die Hündin im Innenraum des PKWs einen Joint in der Mittelkonsole gefunden hatte, nahm sie auch das Gepäck des Reisenden genauer unter die Nase.
In einer Bauchtasche, welche sich in einem Rucksack befand, fand Porcia zehn Tabletten Ecstasy sowie einige Gramm weiterer Betäubungsmittel.
Für den Reisenden endete diese Kontrolle in einem Strafverfahren.

„Wir freuen uns, dass Porcia uns nun tatkräftig unterstützen kann. Neben der schnelleren Durchführung von Kontrollen wird sie zudem auch beim Auffinden von Verstecken künftig eine große Hilfe sein“, so Joline Kassner, Pressesprecherin des Hauptzollamts Hannover.

Ähnlich wie bei allen anderen Zöllnerinnen und Zöllnern wird auch Porcia in regelmäßigen Abständen Fort- und Weiterbildungen absolvieren. Das wichtigste Element für die Arbeit unserer Zollhunde wird aber stets die Freude an der Arbeit und der späteren Belohnung – eine große Runde spielen – bleiben.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Hannover
Joline Kassner
Telefon: 0511/ 5469 – 1680
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Hannover, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -