5.8 C
Wien
Samstag, 25. Mai 2024

HZA-EF: 18.200 unversteuerte Zigaretten in Apoldaer Wohnung gefunden / Zoll vollstreckt offene Forderungen der Familienkasse und findet Schmuggelzigaretten

Top Neuigkeiten

Erfurt (ots) –

18.200 unversteuerte Zigaretten fand der Zoll während einer Wohnungsdurchsuchung bei einer 44-Jährigen in Apolda.

Vollziehungsbeamte des Hauptzollamtes Erfurt hatten am 15.11.2023 die Wohnung der Frau durchsucht, um offene Forderungen der Familienkasse beizutreiben. Statt Bargeld oder pfändbaren Wertgegenständen fand der Zoll unter dem Küchentisch zwei Kartons mit unversteuerten Zigaretten, auf denen keine Steuerzeichen angebracht waren.

Noch vor Ort leiteten die Zöllnerinnen und Zöllner ein Steuerstrafverfahren gegen die 44-Jährige ein und stellten die Zigaretten sicher.

Nach Abschluss der Ermittlungen werden die Zigaretten vernichtet. Den entstandenen Steuerschaden von rund 3.500 EUR muss die Frau dennoch bezahlen.

Doppelter Erfolg für den Zoll – die offenen Forderungen der Familienkasse in Höhe von insgesamt rund 2.000 EUR beglich die Frau in bar am Folgetag.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Erfurt
Carlito Klaus
Telefon: 0361 60176-109
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -