5.8 C
Wien
Donnerstag, 22. Februar 2024

HZA-DD: „Wir sind die Generation Zoll“ Weltzolltag am 26. Januar 2023 – Förderung der nächsten Generation

Top Neuigkeiten

Dresden (ots) –

„Wir sind die Generation Zoll“! Mit diesem selbstbewussten Titel startete der Zoll im vergangenen Jahr seine aktuelle Kampagne im Bereich der Nachwuchswerbung. Und tatsächlich stehen die Themen demographischer Wandel und Generationenwechsel auch beim Zoll mit seinem weitgefächerten Aufgabenportfolio ganz weit oben auf der Agenda.

In den vergangenen Jahren ist der Zoll dieser Herausforderung mit erhöhten Einstellungszahlen für die Ausbildung bzw. das duale Studium begegnet.
Zudem wurden in letzter Zeit u.a. in Leipzig, Erfurt und Rostock neue Bildungseinrichtungen des Zolls geschaffen, um die hohen Qualitätsansprüche der Ausbildung flächendeckend anbieten zu können.
Rund 2000 junge Menschen werden den Zoll auch dieses Jahr wieder verstärken. Und sie bringen neue Sichtweisen, persönliche Erfahrungen und eigene Ansprüche an den Arbeitgeber mit in den Beruf.

Die „Sicherheit des Berufsbeamtentums“ ist heute wohl nicht mehr das einzig ausschlaggebende Argument für eine Bewerbung beim Zoll. Die heranwachsende Generation von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Zollverwaltung möchte projektbezogen arbeiten, mitgestalten und auch mitbestimmen. Die Generation Zoll ist auf dem Weg, den Wechsel mehr und mehr voranzutreiben, Verantwortung zu übernehmen, Digitalisierung einzufordern und die Voraussetzungen für eine moderne Behörde auf der Höhe der Zeit zu schaffen.

Die fundierte Wissensvermittlung und Wissensweitergabe in Theorie und Praxis stellt dabei einen wichtigen Bestandteil der Berufs-vorbereitung dar.
Gerade im Bereich des Lernens zeitgemäße, digitale Formate anbieten zu können, ist ein elementarer Bestandteil des Erneuerungsprozesses. Mit der Ausschreibung der Weltzollorganisation (WCO) zum Weltzolltag 2023 werden daher in diesem Jahr Beschäftigte und Projekte ausge-zeichnet, die sich um das Thema „Kultur des Wissensaustauschs“ besonders verdient gemacht haben.

Zusatzinformation:

Die Weltzollorganisation (WZO) wurde 1952 unter dem Namen „Brüsseler Zollrat“ gegründet.
Heute sind 184 Staaten und Gebiete Mitglieder dieser Organisation.
Ihre Hauptaufgabe ist die weltweite Harmonisierung und Vereinfachung der Zollformalitäten im Interesse des internationalen Handels.

Lust auf den Zoll bekommen?
Dann einfach auf zoll-karriere.de informieren und eine Bewerbung für eine Ausbildung oder ein Studium an das Hauptzollamt Dresden richten!

Außerdem ist der Zoll auf vielen einschlägigen Nachwuchsmessen in der Region vertreten, in den nächsten Wochen zum Beispiel am

28. Januar 2023 bei der Jobmesse im Congress Center in Leipzig
9. Februar 2023 bei der Jobmesse im Rudolf-Harbig-Stadion in
Dresden

Alle weiteren Messeteilnahmen und Veranstaltungen 2023 sind auf zoll-karriere.de zu finden.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Dresden
Pressesprecherin
Heike Wilsdorf
Telefon: 0351-4644-1044
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Dresden, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -