5.8 C
Wien
Dienstag, 23. April 2024

HZA-DA: ICE im Rausch – 247 Gramm Kokain auf Reisen

Top Neuigkeiten

Darmstadt (ots) –

Am 30.01.2023 wurden durch das Hauptzollamt Darmstadt, Kontrolleinheit Verkehrswege 247,5 Gramm Kokain bei einer ICE-Zugkontrolle sichergestellt.

Bei der Routinekontrolle eines aus Amsterdam kommenden Zuges wurde durch die Zöllnerinnen und Zöllner des Hauptzollamts Darmstadt ein 38-jähriger Fahrgast kontrolliert.

Der in Deutschland geborene Nordamerikaner befand sich auf der Rückfahrt von Köln nach München. Die erfahrenen Beamtinnen und Beamten wurden sofort misstrauisch, da die vorgelegten Unterlagen nicht zur angegebenen Reise passten. Es folgte eine Gepäckkontrolle des mitgeführten, auffällig rot-schwarzen Rucksacks.
Das Gespür der Zöllnerinnen und Zöllner wurde schnell bestätig, als sie in einer Haushaltsdose ein halbes Pfund Kokain auffanden.

Bei einer anschließenden Durchsuchung der Heimatanschrift wurden weitere 100 Gramm Kokain sowie Kleinstmengen an Marihuana gefunden und sichergestellt.

Der Reisende wurde vorläufig festgenommen und dem zuständigen Haftrichter des Amtsgerichts Limburg vorgeführt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Limburg wurde gegen den bereits mehrfach einschlägig vorbelasteten Nordamerikaner Untersuchungshaftbefehl erlassen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Darmstadt
Pressesprecherin
Angelika Hipp-Clemens
Telefon: 06151/9180-1006
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Darmstadt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -