11.3 C
Wien
Dienstag, 4. Oktober 2022

HZA-D: Zoll stellt verbotene Gürtelschnallen sicher / Zoll findet verborgene Messer in Gürtelschnallen

Top Neuigkeiten

Düsseldorf (ots) –

Zwei in Gürtelschnallen verborgene Messer fanden Zollbeamte am Zollamt Düsseldorf Reisholz am 21.3.2022 in einem Postpaket aus China.
Der Empfänger des Pakets, ein 76-jähriger Düsseldorfer, erschien zwar beim Zollamt Reisholz, wollte das Paket allerdings wieder ausführen.
Da auch in solchen Fällen eine Warenbeschau erforderlich ist, entdeckten die Zollbeamten die in den Gürtelschnallen verborgenen Messer.

Den 76-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen der versuchten Ausfuhr verbotener Gegenstände, da Hieb- und Stichwaffen, die in einem alltäglichen Gegenstand versteckt werden, unter das Waffengesetz fallen.

Vor Ort wollte sich der Beschuldigte nicht weiter zum Sachverhalt äußern. Die Gürtelschnallen mit den Messern werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Düsseldorf
Pressesprecher
Michael Walk
Telefon: 0211-2101-233
E-Mail: presse.hza-duesseldorf@zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -