5.8 C
Wien
Donnerstag, 25. April 2024

HZA-BI: Marihuana im Wert von 800.000 Euro sichergestellt/Bielefelder Zoll fängt Drogenlieferung ab

Top Neuigkeiten

Bielefeld (ots) –

Knapp 84 Kilogramm Marihuana gingen der Kontrolleinheit Verkehrswege Anröchte vom Bielefelder Zoll bereits am 27.07.2023 ins Netz.
Die Zollbeamten entdeckten die Drogen in einer Lagerhalle eines Spediteurs aus Werl. Bei der Kontrolle einer Palette kam das Marihuana, vakuumverschweißt in Beuteln und in Kunststoffkisten verpackt, zum Vorschein.
„Die Lieferung aus Spanien sollte von Werl aus weitertransportiert werden.“, so Ralf Wagenfeld, Pressesprecher des Hauptzollamts Bielefeld.
Die Drogen mit einem Straßenverkaufswert von gut 800.000 Euro wurden sichergestellt.
Die weiteren Ermittlungen führt das Zollfahndungsamt Essen im Auftrag der Staatsanwaltschaft Arnsberg.
Der Vorfall kann aus ermittlungstaktischen Gründen erst jetzt veröffentlicht werden.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Bielefeld
Ralf Wagenfeld
Telefon: (0521) 3047-1095
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Bielefeld, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -