5.8 C
Wien
Samstag, 25. Mai 2024

HZA-AC: Drogen in Ketchupflasche führen zu Durchsuchung in Eschweiler

Top Neuigkeiten

Aachen (ots) –

Bei einer Postkontrolle fiel den Beamten des Hauptzollamts Aachen ein verdächtigtes Paket auf. Beim Öffnen des Paketes stellten sie fest, dass dieses 20 g Kokain, 8 g Marihuana und 48 g Ketamin enthielt. Die Drogen waren in einer Ketchupflasche versteckt.

Nachdem vom Amtsgericht Aachen ein Durchsuchungsbeschluss erlassen worden war, durchsuchten Zollbeamte die Wohnung des Paketempfängers. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet und sein Handy sichergestellt. Zusätzlich wurden eine Schlagstock-Taschenlampe und eine große Anzahl kleiner Verschlusstütchen am Wohnort des Beschuldigten beschlagnahmt. Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurde der Mann entlassen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Aachen
Dr. Konstantin Krumholz
Telefon: 0241/9091-3370
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Aachen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -