5.8 C
Wien
Donnerstag, 25. Juli 2024

HZA-A: Hauptzollamt Augsburg lädt am 15.07.2023 zum Berufsinformationstag ein

Top Neuigkeiten

Augsburg/Schwaben (ots) –

Hauptzollamt Augsburg lädt am 15.07.2023 zum Berufsinformationstag ein

Augsburg/Schwaben

Das Hauptzollamt Augsburg veranstaltet am Samstag, den 15.07.2023, einen Berufsinformationstag an dem vor allem Jugendliche der Vor-Abschlussklassen einen Einblick in die abwechslungsreichen und vielfältigen Aufgaben bei der Bundeszollverwaltung erhalten. Aus dem gesamten Bezirk des Hauptzollamts Augsburg haben sich bereits über 220 Interessenten unter [email protected] angemeldet. Im Stundentakt werden von 8.00 bis 15.00 Uhr an acht verschiedenen Stationen die einzelnen Aufgabenbereiche des Zolls vorgestellt und spannende Einblicke gegeben. Die Jugendlichen können allen Beschäftigten vor Ort Fragen zu ihrer Tätigkeit und ihrem Arbeitsalltag stellen. Eine mobile Röntgenanlage wird ebenfalls ein Teil des Parcours sein. Zollhund Astan stellt als passiver Rauschgiftspürhund stündlich spielerisch sein Können unter Beweis.

Interessenten, die am Samstag spontan vorbeikommen möchten, kann je nach Verfügbarkeit, zu jeder vollen Stunde ein Platz für den ca. 75-minütigen Rundgang angeboten werden. Alternativ informiert das Karriereberatungsteam zur Ausbildung und den beiden Dualen Studiengängen beim Zoll vor dem Haupteingang des Hauptzollamts Augsburg (Prinzregentenplatz 3, 86150 Augsburg). Am Haupteingang steht auch ein Fühlstand mit Asservaten aus dem Bereich Artenschutz.

Im vergangenen Jahr nahm das Hauptzollamt Augsburg, über 5,4 Milliarden Euro ein. „Das Hauptzollamt Augsburg zählt zu den einnahmestärksten Hauptzollämtern und leistet einen wichtigen Beitrag zum Bundeshaushalt“, betont der Leiter des Hauptzollamts Augsburg, Hans-Henning Kühne. Den größten Teil der Einnahmen bilden die Verbrauchsteuern mit über 3,6 Milliarden Euro, davon entfallen über drei Milliarden auf die Energiesteuer.

Zusatzinformation:

Die Bundeszollverwaltung bildet in einer zweijährigen Ausbildung zum „Mittleren nichttechnischen Zolldienst“ aus. Das Duale Bachelorstudium „Zolldienst des Bundes“ dauert drei Jahre. Die Praktika werden dabei im Hauptzollamtsbezirk des Hauptzollamts Augsburg (von Lindau bis Ingolstadt), die theoretische Ausbildung an überregionalen Bildungszentren und das Duale Studium an der Hochschule des Bundes am Bildungs- und Wissenschaftszentrum (BWZ) in Münster (Westphalen) absolviert.
Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober 2023 für das Einstellungsjahr 2024. Aktuell bildet das Hauptzollamt Augsburg ca. 50 Nachwuchskräfte pro Jahr aus.

Foto: Hauptzollamt Augsburg – Zollhund Astan

HINWEIS: Der Bezirk des Hauptzollamts Augsburg umfasst den gesamten Regierungsbezirk Schwaben und Teile von Oberbayern, wie den Raum Ingolstadt.

Weitere Informationen zu den Aufgaben des Zolls finden Sie unter www.zoll.de
Der Zoll bildet aus: www.zoll-karriere.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Augsburg
Ute Greulich-Stadlmayer
Telefon: 0821/5012-161
E-Mail: [email protected]
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Augsburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -