5.8 C
Wien
Mittwoch, 24. Juli 2024

Fortsetzung folgt: Netto Deutschland und „Mülltrennung wirkt“ starten zweite Kampagne für mehr Recycling

Top Neuigkeiten

Berlin/Köln (ots) –

Seit Montag, 24. Juli, klären Netto Deutschland und die Initiative „Mülltrennung wirkt“ wieder gemeinsam über richtige Abfalltrennung auf. Über fünf Wochen informieren neue Plakate in den Netto-Märkten Kundinnen und Kunden darüber, wie sie Verpackungen richtig in die Gelbe Tonne oder den Gelben Sack entsorgen und damit effektiv die Umwelt schützen. Die erste gemeinsame Aufklärungskampagne wurde im November 2022 umgesetzt.

„Erst klein machen, dann reinmachen.“ – mit Humor, in auffallendem Gelb und Magenta, zeigen die neuen Plakate, wie und wohin Getränkekartons entsorgt werden: zusammengefaltet in die Gelbe Tonne oder den Gelben Sack. „Wir wollen nicht nur zur Abfalltrennung aufrufen, sondern unseren Kundinnen und Kunden auch konkrete Tipps an die Hand geben“, erklärt Stefan Heun, CSR Manager Netto Deutschland.

Das Kampagnenmotiv „Heute sparen wir: CO2 – Verpackungen richtig entsorgen heißt Klima schützen.“ zeigt den positiven Umwelteffekt richtiger Abfalltrennung. So belegt eine Studie des Öko-Instituts: Durch die Sammlung, Sortierung und Verwertung von Verpackungen aus der Gelben Tonne und dem Gelben Sack, aus Glas sowie aus Papier, Pappe und Karton werden in Deutschland jährlich 1,95 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente eingespart.

Axel Subklew, Sprecher der Initiative „Mülltrennung wirkt“: „Mit der Fortsetzung der Kampagne erreichen wir bei den Netto-Kundinnen und -Kunden einen Wiedererkennungseffekt. Unsere Botschaften können so noch besser verinnerlicht werden.“

Für die Verbreitung der Kampagne stellt Netto Deutschland verschiedene Werbeflächen zur Verfügung: Plakate in den Märkten, Platzierungen im Prospekt, auf der Website, im Netto-Newsletter sowie in Sozialen Medien.

Über Netto Deutschland

Netto betreibt in Deutschland 344 Märkte in Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg. Die Netto Aps. & Co. KG ist ein Tochterunternehmen der dänischen Salling Group.

Über „Mülltrennung wirkt“

„Mülltrennung wirkt“ ist eine Initiative der dualen Systeme in Deutschland. Mit ihren Dienstleistern aus der Entsorgungs- und Recyclingbranche organisieren sie die Sammlung, Sortierung und Verwertung gebrauchter Verkaufsverpackungen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.mülltrennung-wirkt.de/presse (https://www.muelltrennung-wirkt.de/aktuelles/pressemitteilungen/).

Pressekontakt:
Pressebüro „Mülltrennung wirkt“
c/o Maria Marberg
Mobil.: +49 (0)175 59 64 229
presse@mülltrennung-wirkt.deAxel Subklew
Sprecher der Initiative „Mülltrennung wirkt“
Tel.: +49 (0)2203 – 50 26 414
Mobil: +49 (0)178 24 46 547
subklew@mülltrennung-wirkt.dePressestelle Netto Deutschland
Netto ApS & Co. KG
Timo Schroedel
Leiter Marketing & Kommunikation
E-Mail: [email protected] Geß Consulting
Kirsten Geß
E-Mail: [email protected]
Telefon: 0170/2775806
Original-Content von: Netto, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -