5.8 C
Wien
Mittwoch, 21. Februar 2024

„Flamingos am Kotti“: Till Reiners mit seinem aktuellen Programm in 3sat

Top Neuigkeiten

Mainz (ots) –

In einer Welt am Rande des Wahnsinns braucht es dringend einen wie Till Reiners: „Flamingos am Kotti“ heißt sein aktuelles Soloprogramm, und es ist so absurd wie die Zeit, in der es spielt. In den Geschichten von Till Reiners feiern die Widersprüche des Lebens eine gemeinsame Party. Tragik und Komik, reich und arm, Alltag und Exzess: Alles existiert zugleich. Wie an einem ganz normalen Tag am Kottbusser Tor in Berlin – Sonntag, 30. April 2023, 20.15 Uhr, in 3sat.

Till Reiners ist erfolgreicher Comedian, Moderator, Podcaster. Außerdem ist er Berliner, Mitte 30 und ein bisschen überfordert von der Welt und ihren Herausforderungen. Gar nicht so einfach, ein erwachsener, moderner Mann zu sein, wenn man inmitten von Genderfragen und Klimawandel ständig sein Smartphone verlegt. „Flamingos am Kotti“ versucht gar nicht erst, die Welt zu erklären. Es macht sie ein bisschen bunter, lustiger und leichter, ohne sich in Eskapismus zu flüchten. Mit den kleinen Tücken und den großen Problemen müssen wir schließlich alle irgendwie umgehen – umso wichtiger dabei, nicht Humor und Optimismus zu verlieren.

Kontakt
Bei Fragen zur Pressemitteilung erreichen Sie Elisa Schultz, ZDF-Kommunikation, telefonisch unter 089 – 9955-1349. Sie erreichen die ZDF-Kommunikation per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 06131 – 70-12108.

Pressefotos
Pressefotos zur Sendung erhalten Sie als Download (https://presseportal.zdf.de/presse/tillreinersflamingosamkotti) (nach Login), per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 06131 – 70-16100.

Weitere Informationen
Till Reiners: Flamingos am Kotti in der 3sat-Mediathek (https://www.zdf.de/show/die-giovanni-zarrella-show)

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:
Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation/3sat Presse
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121
Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -