11 C
Wien
Freitag, 30. September 2022

Die fünfte CIIE: Von der Wirtschaftselite gelobt, von ausländischen Firmen unterstützt

Top Neuigkeiten

Shanghai (ots) –

Die China International Import Expo (CIIE) ist eine wichtige Plattform für das internationale Beschaffungswesen, die Investitionsförderung, den kulturellen Austausch und die offene Zusammenarbeit. Sie wird seit vier Jahren in Folge erfolgreich veranstaltet und gilt weithin als internationales öffentliches Gut und multilaterales Handelssystem sowie als zentraler Träger für den Aufbau einer offenen Weltwirtschaft und einer Gemeinschaft mit einer gemeinsamen Zukunft für die Menschheit.

Seit seiner Gründung im Jahr 2018 hat das CIIE an Umfang und Einfluss gewonnen. Die Fläche der Gewerbeausstellung wird von 270.000 Quadratmetern im Jahr 2018 auf 366.000 Quadratmeter im Jahr 2021 erweitert. Auf den vergangenen vier CIIEs haben die Aussteller mehr als 1.500 neue Produkte, Technologien und Dienstleistungen vorgestellt und vorläufige Geschäftsabschlüsse im Wert von über 270 Milliarden Dollar getätigt.

Während die CIIE in ihr fünftes Jahr geht, haben multinationale Aussteller weiterhin ihre Hoffnung auf eine Teilnahme an der diesjährigen Ausgabe im November bekundet.

Bei einer Online-Zeremonie, die kürzlich stattfand, unterzeichneten mehr als 30 namhafte Unternehmen und Institutionen Verträge für die Teilnahme an der fünften CIIE und zeigten damit ihren Optimismus in Bezug auf den chinesischen Markt.

Marc-Antoine Jamet, Generalsekretär von LVMH, lobte bei der Zeremonie China als einen pulsierenden, riesigen und wachsenden Markt und als wichtige Inspirationsquelle für die Gruppe. Er fügte hinzu, dass die Durchführung der CIIE, trotz Covid-19, das Vertrauen Chinas und seine glänzenden wirtschaftlichen Aussichten zeige.

Zu den unter Vertrag genommenen Unternehmen gehörten nicht nur Firmen mit langjährigen Verbindungen zu China und der CIIE wie LVMH, Bristol-Myers Squibb und Marubeni, sondern auch Newcomer wie Gilead Science, Rio Tinto und BHP Billiton.

Bislang sind mehr als 80 Prozent der geplanten Ausstellungsfläche für Unternehmen reserviert, und mehr als 260 Fortune Global 500-Unternehmen und Branchenführer werden an der Messe teilnehmen.

Viele Länder haben ihre Teilnahme an der Länderausstellung bestätigt, während auf dem Internationalen Wirtschaftsforum Hongqiao, einem wichtigen Teil der Messe, ein neuer Bericht über die Weltoffenheit und der Weltoffenheitsindex veröffentlicht werden.

Da so viele ihr Interesse bekundet haben, werden die Plätze schnell belegt sein. Melden Sie sich unbedingt für die fünfte Ausgabe an, bevor die Zeit abläuft! Hier können Sie sich registrieren: https://www.ciie.org/exhibition/f/book/register?locale=en.

Pressekontakt:
Nie Qingxin
Tel.: 0086-21-67008870/67008988
Original-Content von: CIIE, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -