1.7 C
Wien
Mittwoch, 6. Dezember 2023

„Bosetti Late Night“ – Neue Show in 3sat

Top Neuigkeiten

Mainz (ots) –

„Bosetti Late Night“ ist Satire, die mehr ist, als nur Unterhaltung. In ihrer neuen Late-Night-Show in 3sat nimmt Autorin und Satirikerin Sarah Bosetti ab Sonntag, 22. Oktober 2023, 21.00 Uhr, einmal im Monat die aktuelle gesellschaftliche Debatte auseinander, entstaubt sie, poliert sie und setzt sie wieder neu zusammen. In der neuen Satireshow spricht man nicht nur über Gendern, Cancel Culture, Klima und Wärmepumpen – sondern darüber, wie über diese Themen gesprochen wird.

Bosettis Texte zeichnen sich dadurch aus, dass sie die Poesie und die Komik des Streits auf den Punkt bringen. Diese Stärke wird in der Show ausgespielt, indem Bosettis satirische Monologe über gesellschaftlich relevante Themen erweitert werden: Sie lädt prominente Gäste aus dem aktuellen Diskurs zum Talk und involviert das Publikum in die Debatte – vorab darf über Social Media die Sendung mitgeprägt werden, und für das Studiopublikum gibt es einen „Bullshit-Button“. Die Show ist eine Weiterentwicklung von „Bosetti will reden!“, dem derzeit erfolgreichsten Social-Media-Format von ZDF Satire, das 2022 für den Deutschen Fernsehpreis (Bestes Buch) nominiert wurde.

Neben „Bosetti Late Night“ und „Bosetti will reden!“ moderiert sie den „extra3“-Podcast (NDR), schreibt Bücher und tourt mit ihrem Live-Programm durch den deutschsprachigen Raum. Durch Sarah Bosetti als Moderatorin erhält das Format eine neue Tonalität, einen leisen, klugen, bissigen Humor.

In der ersten Folge begrüßt Sarah Bosetti die Sozial-Aktivistin und Millionen-Erbin Marlene Engelhorn, den deutsch-russischen Comedian Nikita Miller und die aus Höhle der Löwen bekannte Unternehmerin Tijen Onaran. Gemeinsam beleuchten sie eine simple Frage: Wieso sind Reiche reich? Brauchen wir vielleicht sogar eine Neiddebatte in einer Gesellschaft, in der Reiche ihrer Häuser zählen, während jedes fünfte Kind in Armut lebt?

In der zweiten Ausgabe von „Bosetti Late Night“ werden unter anderen Luisa Neubauer und Marc-Uwe Kling erwartet. Sie ist in 3sat am Sonntag, 19. November 2023, um 21.45 Uhr und die dritte Folge am Sonntag, 17. Dezember 2023, um 21.00 Uhr zu sehen sowie in der 3satMediathek.

Kontakt
Bei Fragen zur Pressemitteilung erreichen Sie Jessica Zobel, ZDF-Kommunikation telefonisch unter 06131 – 70-16293.
Sie erreichen die ZDF-Kommunikation per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 06131 – 70-12108.

Pressefotos
Pressefotos zu den Sendungen erhalten Sie als Download (https://presseportal.zdf.de/presse/bosettilatenight) (nach Log-in), per E-Mail unter [email protected] oder telefonisch unter 06131 – 70-16100.

Weitere Informationen
Auftritt von Sarah Bosetti beim diesjährigen 3satFestival in der 3satMediathek (https://www.3sat.de/kabarett/3satfestival/sarah-bosetti-3satfestival2023-102.html).
Hier finden Sie Ausschnitte der Auftritte vom 3satFestival auf ZDF Satire (https://www.youtube.com/@ZDFSatire/videos) (YouTube).
Hier finden Sie das 3satFestival in der 3satMediathek.

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:
Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation/3sat Presse
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12108
Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -