22.3 C
Wien
Sonntag, 3. Juli 2022

KitzSki ist Skiareatest-Gesamtsieger 2021/22

Top Neuigkeiten

Kitzbühel (ots) –

KitzSki überzeugte in verschiedenen Kategorien und durfte zahlreiche Auszeichnungen entgegennehmen.

Das Skiareatest-Team unter der Leitung von Klaus Hönigsberger war auch in dieser etwas schwierigen Wintersaison im Alpenraum unterwegs, um die teilnehmenden Skigebiete nach den bewährten und umfassenden Skiareatest-Kategorien zu testen und bewerten.

KitzSki – das Premiumskigebiet konnte den Gesamtsieg beim Skiareatest holen: „Skiareatestsieger 2022 neunfach Gold“. Das „Internationale Pistengütesiegel Triplegold“ wurde für weitere drei Jahre verliehen und auch die „Sicherheitstrophy Gold“ ging an KitzSki. Im Skigebiet finden Schneesportler perfekt präparierte Pisten vor, mit allen nötigen Sicherheitsstandards. Weitere Auszeichnungen wie die „Pistenfahrertrophy Doppelgold“, „Freundlichstes Kassateam Gold“ und „Pistenhelden – die Macher der Streif Gold“ gingen ebenfalls an das erfolgreiche Seilbahnunternehmen. Die Panoramabahn Kitzbüheler Alpen wurde ebenfalls zum „Skiareatestsieger 2022 Gold“ gekürt und erhielt zudem das „Internationale Pistengütesiegel Triplegold“. Auch die Awards „Freundlichstes Bahnpersonal Gold“ und „Freundlichstes Kassateam Gold“ gingen an die Panoramabahn. Als „Freundlichste Mitarbeiterin/Kassa“ wurde Sonja Hochstaffl ausgezeichnet.

Bühne frei für die Besten der Besten

Im einmalig schönen Ambiente des Bergrestaurant Eggli fand die Prämierung der Sieger der Wintersaison 2021/22 mit 250 Gästen statt. Zahlreiche Besucher aus der Seilbahn- und Tourismusbranche, Fachgruppen-Geschäftsführer der WKO Steiermark Mag. Oliver Käfer und Alt-Großrat Leo Jeker sowie Olympiasieger und Weltmeister Fritz Strobl folgten der Einladung von Skiareatest-Präsident Klaus Hönigsberger und verfolgten mit Spannung die 27. Verleihung der Winter-Awards und Gütesiegel des internationalen Skiareatests.

Es war eine rundum gelungene Veranstaltung mit dem Team des internationalen Skiareatests und der Bergbahn Destination Gstaad. Man bot den Gästen und Preisträgern etwas Einmaliges am Eggli in Gstaad. Mit feinster Kulinarik im neuen Bergrestaurant sowie im Gstaad Gourmet Truck „Raclette von den Gstaader Käsemachern“ – umrahmt von der Alphorngruppe Gstaad und dem Trio Saanenland – wurde die Seilbahn- und Touristikfamilie verwöhnt.

Über den Skiareatest

Der Internationale Skiareatest ist ein anonymer Qualitätscheck mit umfassenden Testkriterien. Über 220 erfahrene Skiareatest-Mitglieder verschiedenster Berufsgruppen und Nationalitäten, sammeln anonym Eindrücke und bewerten mit Know-how, Objektivität, Seriosität und Erfahrung die teilnehmenden Skiresorts. Der Internationale Skiareatest hat sich zu einer Premium-Marke entwickelt und dient zur ständigen Weiterentwicklung der Qualität, Sicherheit und der Angebote im Alpentourismus. In über 50 Ski- und Tourismusdestinationen war der renommierte, anerkannte Qualitätscheck bisher unterwegs.

Pressekontakt:
Bergbahn AG Kitzbühel
Elisabeth Laiminger
Presse/Marketing
+436646118804
e.laiminger@kitzski.at
press.kitzski.atOriginal-Content von: Bergbahn AG Kitzbühel, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -