5.8 C
Wien
Samstag, 25. Mai 2024

Deutscher Bildungs-Award 2023/2024 für REFA / REFA unter den Top 3 in der Kategorie Prozess- und Projektmanagement

Top Neuigkeiten

Darmstadt (ots) –

Lebenslanges Lernen ist ein absolutes Muss in unserer sich immer stärker wandelnden Arbeitswelt. Dementsprechend vielfältig ist das Spektrum an Bildungsangeboten. Am 2. November 2023 hat das Deutsche Institut für Service-Qualität gemeinsam mit dem Nachrichtensender ntv in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz den Deutschen Bildungs-Award verliehen, dabei kam REFA in der Kategorie Prozess- und Projektmanagement unter die Top-3-Bildungsanbieter.

Verbrauchervotum aus über 33.000 Stimmen

Torsten Klanitz, Produktmanager REFA-Kompaktseminare, nahm stellvertretend für die deutsche REFA-Organisation die Auszeichnung entgegen und äußerte sich sichtlich erfreut: „Der Award steht für Innovation und Qualität in der deutschen Bildungslandschaft, hier von den Verbrauchern das Vertrauen ausgesprochen zu bekommen, macht uns stolz. Zumal gerade die Arbeitsorganisation und das Prozessmanagement seit jeher das Steckenpferd von REFA sind. Und das nun seit fast 100 Jahren“.

Über die Preisträger entschied eine großangelegte Verbraucherbefragung, bei der mehr als 33.000 Stimmen abgegeben wurden. In die Bewertung flossen die vier Teilbereiche Preis-Leistungs-Verhältnis, Angebot, Kundenservice und Weiterempfehlungsbereitschaft – wobei in diesem Teilbereich REFA den ersten Rang unter den Anbietern der Seminare für Prozess- und Projektmanagement erlangt hat. Die Befragten konnten nur Bildungsanbieter bewerten, zu denen sie in den letzten zwölf Monaten Kontakt bzw. dessen Dienstleistung oder Produkte sie genutzt hatten.

„Die Auszeichnung ist klare Botschaft und Auftrag zugleich. Gerade in den Bereichen Prozess- und Projektmanagement entsteht durch die Digitalisierung und Künstliche Intelligenz ein Wandel, den wir durch permanente Anpassungen und Weiterentwicklungen der REFA-Methodenlehre sowie unseres Weiterbildungsangebots auch künftig erfolgreich begleiten können und wollen. Hier trägt auch die Arbeit des REFA-Instituts maßgeblich dazu bei“, so Klanitz. „Ein herzliches Dankeschön an die Verbraucher, aber auch an die gesamte deutsche REFA-Organisation, vor allem an die Produktentwicklung und REFA-Trainer, die diese Auszeichnung möglich gemacht haben“.

Weitere Informationen zur REFA-Auszeichnung „Deutscher Bildungs-Award 2023/2024“ erhalten Sie hier (https://refa.de/blog-kolumne/1269-deutscher-bildungs-award-fuer-refa).

Pressekontakt:
REFA AG
Katrin Pottier
Wittichstraße 2
64295 Darmstadt
Tel.: 06151 8801-170
[email protected]
www.refa.de
Original-Content von: REFA AG, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

- Advertisement -

Neueste Artikel

- Advertisement -